Jule Witte / 27.11.2014

Am Ende ist doch alles HTML

Egal welche Verrenkungen man serverseitig macht, um eine Webseite zu erstellen, egal wie schön strukturiert der Code ist, am Ende wird HTML erzeugt. Unabhängig von serverseitigen Techniken ist das Endprodukt eine Kombination aus HTML, CSS und JavaScript. Und obwohl alle drei wesentlich einfacher gestrickt sind als Java & Co., lauert eine ganz andere Herausforderung auf den Frontendentwickler: der Browser. Browser sind feindliche Umgebungen!

Jens hat uns einen Einblick in die moderne Frontendentwicklung gegeben und mit Missverständnissen aufgeräumt. Frontendentwicklung ist bei weitem nicht einfach. Für das Endprodukt ist es wichtig, diesen Arbeitsabschnitt ernst zu nehmen. Denn der Nutzer merkt nichts vom guten Backend, sehr wohl aber vom schlechten Frontend. Denn am Ende ist alles HTML!

19.01.2015

Ort: Kombinatsgaststätte Zur Marbachshöhe, Amalie-Wündisch-Str. 3, 34131 Kassel

Zurück

Einen Kommentar schreiben